Meine Mutter hat sich beschwert, dass ich schon seit Wochen nicht mehr in mein Blog geschrieben habe. Also schreibe ich mal wieder was.
Die zwei Arbeitswochen im Januar waren sehr arbeitsam (KW 1 Urlaub und KW 4 auch). Die Volkswagen Gruppe hält mich auf Trab. Daher war der Skiurlaub diese Woche hier in Fügen im Hotel Alpina eine angenehme Abwechslung. Zusammen mit Balfens, Vincies und seit gestern auch mit Naddel und Melle genießen wir das Essen, die Sauna (ich zumindest) und die Schönheitsbehandlungen (die, die’s nötig haben). Das Wetter ist etwas wechselhaft: Montag Hochfügen/ Hochzillertal bei manchmal nur 2m Sicht, Dienstag Fügen bei etwas besserer Sicht, Mittwoch Fügen bei gutem Wetter, Donnerstag Hochfügen/ Hochzillertal bei strahlendem Sonnenschein, Freitag wahrscheinlich stark bewölkt und es schneit in Hochfügen/ Hochzillertal – genau weiß ich das nicht, weil Annette und ich im Hotel geblieben sind. Fühlen uns beide nicht allzu gut und ich bin zufrieden, dass ich vier Tage lang gut gefahren bin und keine Gebrechen zu beklagen habe.
Morgen geht’s wieder nach Hause – hoffentlich mit wenig Stau und wieder bei guter Gesundheit.