Nach der Gibb River Road haben wir “rübergemacht” ins Northern Territory. Hier standen bislang auf dem Programm:
– Kanufahren in der Katherine Gorge (Neddi ist beim Aussteigen in den Fluss gefallen!)
– Krokodilbegegnungen im Kakadu Nationalpark (nein, hier ist sie nicht reingefallen)
– Gigantische Termitenhügel im Litchfield Nationalpark
– Pool Hopping bei Temperaturen zw. 30 und 40 Grad
u.v.m.
Heute hieß es dann Abschiednehmen von Landi, unserem treuen Begleiter. Sind jetzt bis zum Rückflug morgen Abend in Darwin und schlafen seit drei Wochen zum ersten Mal wieder in einem richtigen Haus mit richtigem Bett. 🙂

Gruß ins eisige Deutschland