Am 4. Juni hatten wir unseren ersten Hochzeitstag. Nun muss ich endlich mal noch loswerden, was wir an diesem Tag so Tolles gemacht haben:

1. Frühstück im Jugendstil-Café Zauberberg; sehr hübsches Café und sehr leckeres Frühstück. Wenn ihr da mal hingeht, am besten Tisch 12 reservieren: da hat man vollen Überblick und sitzt in einer gemütlichen Ecke.

2. Flanieren im Tiergarten Nürnberg (bevor die Preise am 30.7. erhöht werden)

3. Schlemmen auf der Gourmet-KulTour – das absolute Highlight! Das Romantik Hotel und Gasthaus Rottner bietet eine kulinarische Tour durch Nürnberg an.
Grober Ablauf:
a) Pickup beim Gasthof Rottner durch das Privattaxi; da bei uns der Fahrer zunächst verhindert war, hat uns Spitzenkoch Rottner in seiner Kochuniform einfach selbst gefahren – sehr geil! Später stand dann stets der Fahrer für uns bereit.

b) Station 1 – Essig Brätlein: Die Amuse-Gueule in diesem 2-Sterne-Restaurant waren einfach der Hammer! Trotzdem unser Fazit: einen Tick zu teuer, um zum Essen noch mal hinzugehen (Menü für EUR 109,- pro Person – zzgl. Getränke)
c) Station 2 – Etage: Thai vom Feinsten in ungewöhnlicher Atmosphäre, nämlich einer alten Mühle. Exzellentes Essen zu moderaten Preisen – wir kommen wieder!

d) Station 3 – Gasthaus Rottner: Raffinierte Küche, Traditionelles mit modernem Touch. Kann man auch ruhig mal wieder zum Schlemmen vorbeischauen.

Fazit: Jeder, der wie wir auf feine, ausgefallene oder sonstwie besondere Gaumenfreuden steht, sollte diese Tour mal mitgemacht haben. Sie war jeden Cent wert!

P.S. Als Souvenir bekommt man dann noch die persönliche Speisekarte, in der alle Restaurants eingetragen haben, was man zu essen und trinken hatte. Hier unsere:

Mal sehen, was wir nächstes Jahr machen… smiley