Da soll mal einer was gegen unsere deutsche Pünktlichkeit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit sagen! An dieser Stelle muss ich echt mal ein Lob loswerden an die Leute im Hintergrund, die meine Dienstreisen überhaupt erst möglich gemacht haben.

Da wären zum einen das Bürgeramt Ost in Nürnberg-Fischbach und die Bundesdruckerei, die mir innerhalb von drei Tagen einen Express-Reisepass besorgt haben. Mein alter war nämlich nur noch 5 1/2 Monate gültig, für USA- und China-Reisen werden aber mindestens 6 Monate Gültigkeit benötigt.
Zum anderen wäre da der Herr vom Siemens-internen Postdienstleister, der den Kurier perfekt organisiert und getracked hat, damit mein Reisepass rechtzeitig bei der Visumzentrale in München landet.
Dann ist da noch die Visumzentrale selbst, die innerhalb eines Tages mein chinesisches Visum besorgt und mir dieses mit meinem Pass zurückgeschickt hat.
Und nicht zu vergessen: die absolut zuverlässigen Kurierdienste, die immer pünktlich abholen und zustellen

Von wegen Service-Wüste Deutschland! smiley