So wird die Hannover Messe 2010 mittlerweile genannt. Die 20 % weniger Besucher waren deutlich spürbar und der Standdienst somit bedeutend langweiliger und gefühlt auch langwieriger.
Kleines Highlight am letzten Messetag (23. April) war dann mal wieder ein Videodreh:
<!–
WriteFlash('’);
//–>Ist zwar nicht mein bestes Video bislang geworden, aber ich bin doch einigermaßen zufrieden, zumal mich die mittlerweile bekannten Kollegen des Videoteams als One-Take-Wonder bezeichnen. Außerdem wurde mir von Corporate Communications in Aussicht gestellt, dass ich auf der nächsten Messe im Rahmen eines neuen Multimediakonzepts als Anchorman durch den multimedialen Messeauftritt von Siemens Industry Automation & Drive Technologies führen soll. Mann, wäre das geil!!! smiley

P.S. Die Kollegen waren aber auch nicht schlecht: Ruhm und Ehre für Gert (0:24-0:35; 1:44-1:51) und Theresa (1:33-1:38)!<!–
WriteFlash('’);
//–>